Forchheim – 14.04.2022

Heute gegen 11:30 Uhr begann der Einhub des neuen Überbaus für die Piastenbrücke. Hier ein Foto vom Stand gegen 12:30 Uhr.

Gegen 13:30 Uhr wurde der Überbau auf den vier Hilfsstützen abgesetzt. in den nächsten Wochen wird die Stahlkonstruktion an den dafür vorgesehenen Stellen beiderseits verlängert und erhält dabei auch ihre endgültigen Widerlager.

Weitgehend fertiggestellt ist auch die Anschwenkstelle bei km 40,2. Die Gleise wurden fertig verlegt, eingeschottert, gestopft und gerichtet. Im Moment finden noch Restarbeiten an der Fahrleitung statt. Beginnend von der Anschwenkstelle sind die Bestandsgleise samt Fahrleitung und Schotterunterbau bis zur A73-Brücke bereits zum größten Teil abgeräumt.

 

4 Gedanken zu „Forchheim – 14.04.2022

  1. Walter Lindner

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder!!! An der Piastenbrücke wird weitergebaut. ein Autokran hat auf der Stadtseite das kleinere Brückensegment eingehoben.

    Antworten
  2. Ekkehard_F

    Es scheint Probleme mit den weiterverwendeten Pfeilern zu geben, zumindest laut einer Meldung der Zeitung Nürnberger Nachrichten vom März.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

14 − 6 =