Forchheim – Eggolsheim: 26.06.2020

Im Abschnitt sind in den letzen zwei Monaten wieder einige Baufortschritte zu verzeichnen.

So wurden die Arbeiten am Bau der Widerlager für die Brücke über die A73 wieder aufgenommen und Fundamente gegossen. Direkt südlich der A73 ist ein etwa 400 Meter langer Abschnitt bereits feinplaniert und die seitlichen Beton-Kabelkanäle sind fertig gestellt. Es fehlen lediglich noch die Mastfundamente. Hierfür liegen entlang des gesamten Abschnittes die Bewehrungskörbe mit integrieten Befestigungsbolzen für die Masten bereit, zum Teil auch schon die Schalungskörper. Am südlichen Ende des Abschnittes sind diverse Gittermasten gelagert.

Im Bau ist auch die neue Brücke über die Kreisstraße FO 1.

Südlich der Kreisstraße FO 5 sind auf etwa 800 Meter die Löcher für die Masten der zukünftigen östlichen Lärmschutzwand gebohrt worden. Auch einige Füße für zukünftige Signale wurden eingetrieben. Näheres siehe Aufnahmen.

3 Gedanken zu „Forchheim – Eggolsheim: 26.06.2020

  1. Felix

    Am Donnerstag Vormittag gesehen das auch schon die erste neue Weiche dort liegt. Zwar noch auf der Seite aber schon fertig montiert.

    Gruß aus Nürnberg

    Antworten
    1. nvf Beitragsautor

      Hallo Felix,

      die habe ich gar nicht gesehen. Wo genau liegt die ?
      Vielleicht eine Bauweiche zum Anschluss an die Strecke ?

      Ich war am Samstag bei km 41,350, dort liegt auf ca. 200 Metern Schotter, teilweise auch schon Schwellen darauf.
      Beitrag folgt … -> Beitrag ist online (WK, 14.07.2020)

      Antworten
      1. Felix

        Hallo Wolfgang,

        hab es mir extra aufgeschrieben. Etwa km 41,2. Die müsste dann im neuen S-Bahngleis Richtung Bamberg liegen. Davor und dahinter lagen die neuen Schwellen. Komme da aber erst Sonntag wieder lang, wenn es passt mach ich ein Bild und schick es dir.

        Gruß Felix

        Antworten

Schreibe einen Kommentar zu nvf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.