Fürth-Unterfarrnbach / Fürth-Klinikum – 09.04.2022

Der neue Bahnsteig für den Haltepunkt Fürth-Klinikum wurde in den letzten Monaten aufgebaut und teilweise verfüllt. Der Belag und das Mobiliar fehlen noch. Für die Zugänge wurden an der Brücke Würzburger Straße südlich und nördlich kleine Plattformen errichtet, von denen Treppen zum Bahnsteig führen. Die Unterkonstruktionen, an der Nordseite samt Geländer, sind bereits hergestellt, die Treppenstufen fehlen noch. Auf der Nordseite wird zusätzlich ein Aufzug montiert.

Die Strecke ist mittlerweile mit Signaltechnik (KS-Signale, zugehörig zum ESTW-A Vach der ESTW-UZ Erlangen) ausgerüstet, auch die Fahrleitung wurde fertiggestellt.

Am alten Haltepunkt begann sogleich der Abbau des Bahnsteigs. Der Zugang und der größte Teil der Platten sind bereits entfernt, am letzten Viertel wurde gerade gearbeitet. Außerdem wird die Unterkonstruktion abgebrochen. Nach Abschluss dieser Arbeiten wird das Nord-Süd-Ferngleis etwas nach Osten verschoben, um Platz für ein noch aufzustellendes Signal (40V43) zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.