Fürther Bogen – 30.03.2021

Während einer Totalsperrung am vergangenen Wochenende wurden die zwei Weichen in Form eines Gleiswechsels zwischen den Bestandsgleisen eingebaut. Dabei handelt es sich um die Weichen 40 W 904 im Gleis Nürnberg – Bamberg und 40 W 905 im Gleis Bamberg Nürnberg. Beide Weichen entsprechen der Bauform 60-1200-1:18,5, welche eine Geschwindigkeit im Abzweig von 100 km/h zulassen. Hier zwei Aufnahmen von der Überleitung:

Die Bezeichnungen der Weichen lassen auf eine Abzweigstelle mit 6 Weichen schließen, die wie folgt aussehen könnte:

(Edit 02.04.2021: Die siebte Weiche (Weiche 40W907) wurde hinzugefügt)

Nach der Aufstellung der Masten müssten die Weiche 903 bei km 11,5 und die Weiche 906 bei km 12,0 liegen. Hier ein Blick von der Ostseite auf die Trasse:

Damit wären auch die immer wieder zitierten sieben Weichen geklärt.

6 Gedanken zu „Fürther Bogen – 30.03.2021

  1. Ludwig

    Die Skizze entspricht jedoch nicht den Planunterlagen.
    Siehe den Beitrag zur 8. Weiche 210 – hier im Forum vom 18.4.2021.

    Antworten
        1. nvf Beitragsautor

          Du sprichst vom BahnInfo Forum, das hat mit dem hier nichts zu tun.

          Es stimmt schon überein. Du musst nur die roten Einträge beachten. Kann natürlich sein, dass die Weichen 210 (in schwarz) ohne Funktion gleich mit eingebaut wird. Die Pläne sind aber zu klein, um genaueres sehen zu können. Fakt ist, das die Abzweigstelle aus den Weichen 901 bis 907 besteht und im September die anderen 5 Weichen eingebaut bzw. angeschlossen werden.

          Antworten
  2. FAUler

    Die siebte Weiche soll nach der Änderungsplangenehmigung Nr. 2 des Eisenbahn-Bundesamtes vom 07.08.2020 für das Vorhaben „Interimslösung Fürther Bogen“ ebenfalls im Führter Bogen erfolgen.
    Zitat: „[Es] ist der Einbau von insgesamt 6 Weichen (Weichen-Nr. 901 – 906) im Bereich von Bahn-km 11,265 bis Bahn-km 11,775 geplant. Zusätzlich soll mit dem Einbau der Weiche 907 die Weiterführung der [S-Bahn-]Strecke 5972 als Baugleis sichergestellt werden.“

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.